»Pferde sind nicht wie Menschen. Und wir würden sie auch nicht so haben wollen.« - Janet L. Jones

NEU

ab 34,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Wie das Pferd die Welt versteht.
  • Neurowissenschaft einfach erklärt.
  • Erkenntnisse der Hirnforschung für Umgang, Reiten und Training.

Über das Buch

Wahrnehmen, fühlen, denken, handeln: Das Gehirn steuert das Verhalten – beim Pferd ebenso wie beim Menschen. Die Neurowissenschaftlerin und erfolgreiche Trainerin Janet Jones erklärt leicht verständlich und aus der Praxis heraus, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es in Aufbau und Funktion des Gehirns bei Mensch und Pferd gibt und wie wir dieses Wissen anwenden können, um die Welt mit den Augen des Pferdes zu sehen. Nur wer versteht, welche Verhaltensweisen vom Pferdegehirn vorgegeben sind, kann ohne Missverständnisse mit seinem Pferd kommunizieren und die Ausbildung und das Training effizient und lösungsorientiert gestalten.

Testen

Sind Sie bereit für einen kleinen Test?

Schauen Sie sich die beiden folgenden Kästen mit den gezeichneten Pferdeköpfen an. Versuchen Sie, in Abbildung A möglichst schnell das Pferd mit der Stirnlocke zu finden. Stoppen Sie die Zeit, die Sie benötigen.

Danach versuchen Sie, in Abb. B das Pferd ohne Stirnlocke schnellstmöglich zu finden. Wie lange brauchten Sie dafür?

Finden Sie so schnell wie möglich das Pferd mit der Stirnlocke.

Finden Sie so schnell wie möglich das Pferd ohne Stirnlocke.

Die meisten Menschen benötigen mehr Zeit, den Pferdekopf zu finden, der keine Stirnlocke hat, obwohl er gerade durch dieses ungewöhnliche Aussehen auffällig sein sollte. Warum? Und welche Bedeutung hat das für unser Zusammensein mit dem Pferd?

 

Wissen

Das menschliche Gehirn ist so angelegt, dass es Anwesenheit automatisch wahrnimmt. Abwesenheit wahrzunehmen, braucht dagegen Zeit, Mühe und Aufmerksamkeit. Diese angeborene Denkweise hat zur Folge, dass wir die Chance verpassen, ein Pferd zu loben, wenn es etwas gut macht.

 

Praxis

Manchmal zeigen Pferde unerwünschtes Verhalten. Wir weisen sie zurecht, aber viel besser ist es, sie in dem Moment zu loben, in dem sie dieses Verhalten nicht zeigen!

Ein Beispiel:

Stute Bookie versuchte manchmal, ihren Kopf am Menschen zu reiben, während sie aufgetrenst wurde. Eines Tages ließ Bookie ihren Kopf beim Trensen vorn. Sie fragte tatsächlich: „Ist es das, was du möchtest?“

Das Pferd hatte das eine Verhalten, das unerwünscht war, nicht gezeigt, aber es war sich nicht sicher, welche der 10.000 anderen Verhaltensalternativen es jetzt anbieten sollte.

Genau diesen Moment verpasst das menschliche Gehirn allzu leicht­, weil es um das Fehlen des unerwünschten Verhaltens geht.

 

Suchen Sie das Gute!

Trainieren Sie Ihr Gehirn, auch ABWESENHEIT von etwas zu erkennen – dann können Sie das Pferd mit der Information „Ja, bitte, so ist es prima!“ belohnen. Und Lob ist unglaublich effektiv im Zusammensein mit Pferden (und Menschen…).

Über die Autorin

Janet L Jones stürzte als Jugendliche beim Reiten, verletzte sich schwer und litt lange Zeit unter einer Amnesie. Diese persönliche Erfahrung bestimmte ihren weiteren Lebensweg: Als renommierte Hirnforscherin lehrte sie 23 Jahre an der Universität und trainierte unzählige Pferde. Sie erkannte, wie viele der „Probleme“ zwischen Mensch und Pferd darauf beruhen, dass das Gehirn beider Wesen so unterschiedlich funktioniert – und wie leicht und verständnisvoll die Partnerschaft wird, wenn der Mensch weiß, wie das Pferd „tickt“.

Folgen Sie uns auf Social Media

Das könnte Sie noch interessieren

Mehr Körpergefühl für mein Pferd

Mehr Körpergefühl für mein Pferd

Ergotherapie im Pferdetraining

DETAILS
DETAILS

Im Kreis der Herde

Im Kreis der Herde

Von wilden Pferden lernen

DETAILS
DETAILS

Wanderjahre eines Horseman

Wanderjahre eines Horseman

Ein junger Pferdemann findet die Geheimnisse der Pferdeausbildung

DETAILS
DETAILS

Weitere Triff KOSMOS Themen

Gesundheit & Fitness.

Dressurdynamik mit Beth Baumert.

Triff KOSMOS: Die Pferdeprofis

Triff KOSMOS: Ingrid Klimke Kalender

Triff KOSMOS: Bodenarbeit

Lektionen richtig reiten

Triff KOSMOS: Sprachkurs Pferd

Triff KOSMOS: Horse brain, Human brain

Triff KOSMOS: Cavaletti-Training

Reite zu deiner Freude!

Übungen für Westernreiter

Triff KOSMOS: Zirkustricks mit Pferden

Mein Leben mit den Pferden.

Kathrin Roida: Gymnastizieren

Die Masterson-Methode

Neuroatheltik für Reiter

Immer auf dem Laufenden mit dem KOSMOS Newsletter zum Thema Pferd

Erhalten Sie kostenlos die aktuellsten Angebote und Aktionen in unserem Pferde-Shop. Wir versorgen Sie darüber hinaus mit interessanten Pferde-News und vielem mehr. Verpassen Sie keine wichtigen Themen oder Aktionen mehr mit dem KOSMOS Pferde-Newsletter.

Für Ihre Anmeldung schenken wir Ihnen einmalig einen 5€ Gutschein für unsere Webinare.

(Der Gutschein ist ab 25€ Mindestbestellwert für die Kategorie Webinare & Videos sowie für Spielware auf Kosmos.de bis 31.12.2021 gültig).

Hier anmelden:

* Pflichtfelder
captcha